Venedig Stadtführung Deutsch

venedig_stadtfuehrung_deutsch_250buch Venedig:

Venedig ist eine Stadt in Nord Italiens mit rund 270000 Einwohnern, wovon rund 182000 auf dem Festland, rund 59000 im historischen Stadtzentrum und rund 29000 auf einigen der größeren Inseln in der Lagune wohnen.

Die Stadt Venedig erstreckt sich über eine Gesamtfläche von 414,6 km², davon entfallen 257,7 km² auf Wasserflächen.

Die Lagune von Venedig erstreckt sich über circa 50 km und befindet sich zwischen den Mündungen der Flüsse Adige und Piave in die Adria.

Fortsetzung unten …


Empfehlung 1:

private-tour-halbt-giger-spaziergang-durch-venedig-in-venice-114948Tipp:  Private Venedig Stadtführung zd2

ok Deutschsprachiger Stadtführer

– Geführter Spaziergang durch Venedig nach Ihren Wünschen.

uhr Dauer: ca. 3 Stunden

preis Preis: ca. 75€

buchen


Empfehlung 2:

spaziergang-durch-venedig-und-gondelfahrt-in-venice-114951Tipp: Venedig Stadtführung + Gondelfahrt zd2

ok Deutschsprachiger Stadtführer

– Gondelfahrt auf dem Canale Grande zur Rialto Brücke.

– Geführter Spaziergang durch Venedig.

uhr Dauer: ca. 2 Stunden

preis Preis: ca. 44€

buchen


Empfehlung 3:

Tipp: Venedig Stadtrundgang + Markusdom + Dogenpalast zd2

ok Deutschsprachiger Stadtführer

ok Ohne Warteschlangen

– Stadtrundgang.

– Besuch des Dogenpalastes (ohne Warteschlange).

– Eintrittskarten für den Markusdom (ohne Warteschlange).

uhr Dauer: ca. 2 Stunden

preis Preis: ca. 45€

buchen


buch Venedig (2):

Das historische Zentrum von Venedig setzt sich aus über 120 Inseln zusammen, zwischen denen Kanäle von unterschiedlicher Breite hindurchführen. Die Altstadt umfasst eine Fläche von rund 7 km².

Venedig und die Lagune von Venedig wurden im Jahre 1987 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Der Piazza San Marco ( Markusplatz), das ehemalige Macht- und Repräsentationszentrum der Stadt ist mit seinen 175 m Länge und einer Breite von bis zu 82 m der bekannteste und bedeutendste Platz der Lagunenstadt Venedig.

Geprägt wird der Markusplatz durch die angrenzenden Gebäude, insbesondere vom Dogenpalast und den Prokuratien, der Markuskirche und der Campanile. Hinzu kommen Museen, Bibliotheken und vier große Cafés. Der Markusplatz wird immer wieder bei Hochwasser überflutet, da er sich nur wenig über dem Meeresspiegel erhebt.

Venedig wird von circa 175 Kanälen mit einer Gesamtlänge von rund 38 km durchzogen. Der 4 km lange und zwischen 30 und 70 Meter breite Canal Grande ist die Hauptwasserstraße in Venedig.

Die Gondeln, die meistens Touristen durch Venedig transportieren sind wohl das bekannteste Verkehrsmittel Venedigs. Die Einwohner Venedigs fahren meist mit Motorbooten. Die Polizei, die Feuerwehr und die Ambulanzen, sowie die Post und die Müllabfuhr unterhalten meist eigene Bootsflotten.

Die Kanäle werden von über 400 Brücken überspannt. Die Rialtobrücke war bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts die einzige Brücke über den Canal Grande, inzwischen sind noch drei weitere dazugekommen.

Die Seufzerbrücke (Ponte die Sospiri), wohl eine der bekanntesten Brücken Venedigs, verbindet den Dogenpalast mit dem Gefängnis. Sie bekam ihren Namen in der Vorstellung, dass die Gefangenen nach ihrer Verurteilung auf dem Weg ins Gefängnis von hier aus mit einem Seufzen einen letzten Blick in die Freiheit werfen konnten.

Die mit Abstand längste Brücke ist die Ponte della libretà (Freiheitsbrücke), eine Eisenbahnbrücke mit 3623 Meter Länge, die Venedig mit dem Festland verbindet.